Traumatisierte Frauen begleiten

CHF41,95
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Artikelnummer:: 3.01.42
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tage

Endlich gibt es ein Buch, das sich mit den Folgen von Gewalterfahrung auf Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett befasst. Die Autorin ist Hebamme mit grosser Expertise in der Betreuung betroffener Frauen. Lesen Sie, wie Sie Traumatisierung erkennen und Retraumatisierungen verhindern können. Traumasensible Begleitung bedeutet:

  • Traumatische Belastungen erkennen
  • Alarmsignale und typische Symptomatiken von Traumafolgen wahrnehmen
  • Bedürfnisse und Grenzen traumatisierter Frauen erfüllen und einhalten
  • Sicherheit und stabilisierende Massnahmen vermitteln und durchführen

Selbstfürsorge für Hebammen:

  • Die Möglichkeiten der Stressreduktion 
  • Erstellen von Netzwerkkarten
  • Eigene Ressourcen sammeln
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »